Info aus dem Gemeinderat

Kredit Neubau Brücke Bachey, Blankenburg
Im Rahmen des Gesamtprojektes „Hochwasserschutz Betelried“ wird die bestehende Bachey-Brücke durch eine neue Brücke ersetzt, welche die Anforderungen des Hochwasserschutzes erfüllt und gleichzeitig für das Leeren des Geschiebesammlers mit Lastwagen ertüchtigt wird (34 t). Die alte Brücke weist eine Tragkraft von 18 t auf. Die Kosten werden zwischen der Schwellenkorporation Zweisimmen als Bauherrin und der Gemeinde Zweisimmen 50:50 aufgeteilt. Der Gemeinderat genehmigt hierzu einen Gemeindebeitrag von Fr. 130‘000.00, für welchen das Referendum ausgeschrieben worden ist. Bis zur publizierten Frist bis 9. Januar 2019 ist das Referendum nicht ergriffen worden, und der Kredit ist in Rechtskraft erwachsen.

Bergbahnen Destination Gstaad AG; Aktienkapitalerhöhung
Im Rahmen des aktuellen Sanierungsprojektes hat die BDG AG die Durchführung der genehmigten Aktienkapitalerhöhung um max. sechs Millionen Franken auf neu CHF 27‘381‘600 eingeleitet. Den Aktionären wird ein neuer Zeichnungsschein zugestellt. Der Gemeinderat verzichtet auf das Bezugsrecht von 7‘051‘490 zusätzlichen Aktien.

Gemeindeversammlung 7.12.2018; Rechtkraft
Für das während 20 Tagen öffentlich aufgelegte Protokoll der Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2018 sind keine Einsprachen eingelangt Der Gemeinderat genehmigt das Protokoll abschliessend. Die Beschlüsse der Gemeindeversammlung sind per 8. Januar 2019 in Rechtskraft erwachsen.

Personalwesen Gemeinde Zweisimmen
Der Gemeinderat genehmigt die budgetierten Lohnanpassungen beim Gemeindepersonal, welche mit gesamthaft ca. 36‘000.00 im Rahmen des budgetierten Lohnwachstums für das Jahr 2019 liegen.

Arbeitsplatzanalyse Werkhof und Schulanlagen
Für die im Rahmen der Finanzklausur des Gemeinderates beschlossenen Arbeitsplatzanalysen für den Werkhof und die Schulanlagen liegen Offerten vor. Der Gemeinderat genehmigt einen Kredit von Fr. 35‘000.00 für die beiden Analysen.

Gemeinderat; statistisches zum Jahresende
Im Jahre 2018 hat der Gemeinderat an 15 Sitzungen und einer Klausur während 47 Std. insgesamt 203 Traktanden beraten. Dies entspricht einem Durchschnitt von 20 Traktanden und einer Beratungszeit 3 Std. pro Sitzung. Das Gemeinderatsprotokoll für das Jahr 2018 umfasst 320 Seiten.

Tohmé Georges; Gesuch um ordentliche Einbürgerung für Ausländer
Auf Antrag der Einbürgerungs-Kommission erteilt der Gemeinderat Herrn Tohmé Georges in erster Instanz die Zusicherung zum Gemeindebürgerrecht der Einwohnergemeinde Zweisimmen.

Jugendleitbild Obersimmental; Überarbeitung 2018
Die beauftragte Arbeitsgruppe Jugendleitbild Obersimmental beantragt den Gemeinderäten der obersimmentalischen Gemeinden die Genehmigung des überarbeiteten Jugendleitbildes Obersimmental. Das im Jahre 2008 erstellte Jugendleitbild wurde modernisiert und neuen gesetzlichen Grundlagen angepasst. Das Jugendleitbild 2018 kann im Internet unter www.zweisimmen.ch / Gemeinde / Online-Schalter abgerufen werden.

Langlauf FIS Rennen + Helvetia Nordic Trophy Sparenmoos, Gemeindebeitrag
Der Skiclub Zweisimmen führt am Wochenende vom 19./20. Januar 2019 wiederum das Langlauf FIS Rennen und die Helvetia Nordic Trophy im Sparenmoos durch.
Es werden zwei national und international ausgeschriebene FIS Wettkämpfe stattfinden, sowie am Sonntag-Nachmittag ein Rennen der grössten Nachwuchs-Langlaufserie Helvetia Nordic Trophy für Kinder mit ca. 300 Teilnehmenden. Der Gemeinderat genehmigt einen einmaligen Beitrag von Fr. 3‘000.-- sowie eine allfällig notwendige Defizitgarantie von Fr. 2‘000.--.

Gemeindeverwaltung; Prüfung der ICT-Infrastruktur
Ein in Auftrag gegebenes Gutachten über die ICT-Infrastruktur in der Gemeindeverwaltung Zweisimmen ergibt ein sehr gutes Zeugnis. Einige empfohlene mittel- und längerfristige Massnahmen, vor allem in Bezug auf veraltete Geräte, werden im Rahmen des Budgets vorgemerkt.

Abstimmungen und Wahlen; Kantonale Informatiklösung
An der eidg. und kant. Abstimmung vom 25.11.2018 sind die Resultate erstmals elektronisch mittels der kantonalen Informatiklösung für Wahlen und Abstimmungen BEWAS an die Staatskanzlei Bern übermittelt worden. Die telefonische Übermittlung von Resultaten an den Regierungsstatthalter ist damit entfallen.
Bei Proporzwahlen werden die Gemeinden die Resultate wie bisher über die gemeindeeigene Software erfassen und danach neu selber in die kantonale Lösung importieren.

Zukunft Einstiegsportal Zweisimmen ZEZ 2032; Weiterverfolgung der definierten Massnahmen
Nach Abschluss der Arbeiten für den Masterplan „Zukunft Einstiegsportal Zweisimmen ZEZ 2032“ hat der Gemeinderat das zuständige Gremium unter der Leitung des Ressorts Volkswirtschaft für die weitere Bearbeitung der definierten Handlungsfelder und Massnahmen bestimmt. Die Massnahmen sollen mindestens jährlich auf eine mögliche Ausführung geprüft werden.